Venenleiden

Der Begriff Venenleiden bezeichnet eine Funktionsstörung der Venen. Vor allem die Beinvenen arbeiten oft nicht mehr richtig, als Folge staut sich das Blut, und Flüssigkeit sammelt sich im Gewebe an. Abends und in den warmen Sommermonaten sind die Beine schwer und die Knöchel dick angeschwollen. Bleiben diese Beschwerden dauerhaft und werden nicht behandelt, schreiten die Venenleiden fort: Besenreiser, Krampfadern oder dauerhafte Wasseransammlungen können sich bilden.

Um zu sehen, wie es um ihre Beine steht, können sie hier einen Venencheck machen:


Kompression ist dann die Basis der Venenbehandlung. Durch medizinische Kompressionsstrümpfe wird das Gewebe von aussen komprimiert und so die Funktion der Muskelpumpe unterstützt. Der Blutfluss normalisiert sich, die Venenklappen können wieder besser schliessen und die typischen Beschwerden, wie beispielsweise schwere und schmerzende Beine klingen ab. 

Wir haben ein grossen Sortiment an Kompressionsstrümpfen und können sie optimal zum Thema beraten.